geschaeftsfuehrer-der-stadtwerke-muerzzuschlag-mit-energy-globe-award-vor-der-oekoenergiezentrale

Wir sind Gewinner des „Energy Globe Awards Styria 2021“

Großartiger Erfolg für die Stadtwerke Mürzzuschlag: Das Projekt „nachhaltige Fernwärme Mürzzuschlag“ wurde unter 82 steiermarkweit eingereichten Projekten von einer Fachjury, unter dem Vorsitz von Umweltlandesrätin Ursula Lackner, zum diesjährigen Sieger „Energy Globe Award Styria 2021“ in der Kategorie Kommunen gekürt.

Für das Projekt „nachhaltige Fernwärme Mürzzuschlag“ wurden wir, die Stadtwerke Mürzzuschlag, zusammen mit der Firma Solid Solar Energy Systems am 23.06.2021 in der Kategorie „Kommunen“ bei der Energy Globe Verleihung in Graz ausgezeichnet. Bereits vor rund 40 Jahren haben wir in Mürzzuschlag begonnen, eine Fernwärmeversorgung aufzubauen. In den letzten Jahren ist der Wärmebedarf durch Netzausbau und neue Anschlüsse weiter gestiegen. Die Speicherung und die schwierige Regelbarkeit der Biomasse sind eine Herausforderung. Um langfristig eine nachhaltige und auch preisstabile Fernwärmeversorgung gewährleisten zu können, haben wir ein praktikables und wirtschaftlich machbares Konzept für die künftige Fernwärmeerzeugung erarbeitet und umgesetzt. Neben dem weiteren Ausbau der Biomasse wurde im Jahr 2020 eine 5.000 m² große Solarthermie-Anlage ins Netz integriert. Geplant und errichtet wurde sie von der Firma Solid. Wir treiben den weiteren Ausbau des Anteils nachhaltiger Energieerzeugung weiter voran.

 

Energy Globe Award

Bereits im Jahr 1999 wurde der „Energy Globe Award“ ins Leben gerufen. Er gehört mittlerweile zu den weltweit renommiertesten Umweltpreisen. Jährlich gibt es rund 6.000 Projekteinreichungen aus über 170 Ländern.

AUSGEÖLT: Jetzt sanieren & Förderung kassieren! #rausausdemöl